Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare neues deutschland: Zurück in die Zukunft

neues deutschland: Zurück in die Zukunft

Archivmeldung vom 23.10.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.10.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott

INF-Vertrag, das klingt nach einer anderen Zeit: Kalter Krieg, Mittelstreckenraketen, Sowjetunion. Der damalige KPdSU-Generalsekretär Michail Gorbatschow, der das Abkommen 1987 gemeinsam mit US-Präsident Ronald Reagan unterzeichnet hat, zeigte sich jetzt entsetzt über Washingtons Ankündigung, die Vereinbarung aufzukündigen. Er warf Präsident Donald Trump einen »Mangel an Weisheit« vor, denn unter keinen Umständen sollte man Abrüstungsverträge zerreißen.

Schon gar nicht einen, der erstmals in der Geschichte zur Abschaffung einer ganzen Waffengattung geführt hat - bis hin zur tatsächlichen Zerstörung der erfassten Raketen und Marschflugkörper mit einer Reichweite zwischen 500 und 5500 Kilometern.

Dieser Vertrag ist auch heute eine entscheidende Säule der Sicherheitsarchitektur und gerade für die Bundesrepublik von großer Bedeutung. Zur Erinnerung: Vor drei Jahrzehnten ging es heftig um die Pershing-II auf deutschem Boden. So ist der INF-Streit auch eine Aufforderung an die Bundesregierung, sich endlich vom Konzept der nuklearen Teilhabe in der NATO zu verabschieden und auf den Abzug aller US-Atomwaffen aus Deutschland zu drängen. Washington und Moskau beschuldigen sich gegenseitig, einen Abrüstungsvertrag zu verletzen. Das schreit nach Verständigung, nach ernsthaften Verhandlungen. Politische Kraftmeierei à la Trump führt die Welt nur weiter zurück ins nukleare Pandämonium, in den Wahnsinn eines neuen Wettrüstens.

Quelle: neues deutschland (ots)

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gewebt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige