Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Wolle: Wahre AfD oder noch SPD

Wolle: Wahre AfD oder noch SPD

Archivmeldung vom 06.02.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.02.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Wie kann es sein, dass die AfD eine solche fanatische Haltung duldet? Das ist die Art von Dogmatismus, die man von der SPD erwartet: "So habe ich es gelernt, also muss es auch immer so sein. Neue Konzepte und Diskussionen sind völlig verboten."

Die Fakten sind jedoch, dass die Archäologie in den letzten 25 Jahren eine Revolution durchgemacht hat, mit neuen Technologien, die dazu zwingen, vieles von dem, was wir zu wissen glaubten, neu zu bewerten.
Die Anthropologie hat auch viele kostbare Dogmen über den Haufen geworfen, indem sie entdeckte, dass selbst in primitiven Gesellschaften die Frauen 80% der Nahrung der Familie bereitstellen.

In vorrömischer Zeit waren Kriegerinnen sehr verbreitet. Einige wie Boudicca waren sogar international berühmt. Selbst im mittelalterlichen Europa konnte man sie noch finden (Jeanne d’Arc).

Das männlich orientierte "Mansplaining" des 19. Jahrhunderts darf sich nicht gegen neue Erkenntnisse durchsetzen. Unsere Kinder dürfen nicht auf dem Altar des Gender-Dogmatismus geopfert werden.
Laß die Wahrheit für sich selbst sprechen.

Quelle: Kommentar von Karma Singh zur Meldung "AfD: Feministische Geschichts-Umschreibung der Urzeit ist absurd!"

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte maputo in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige