Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Indoktrination II

Indoktrination II

Archivmeldung vom 24.11.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.11.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić

Der folgende Standpunkt wurde von Markus Fiedler geschrieben: "Einleitung: Nach der Veröffentlichung meines ersten Beitrags über Schulmaterialien, die eindeutig den Versuch einer Indoktrination von Schülern darstellen,(1) habe ich eine Menge an Zuschriften bekommen. Viele Lehrer schickten mir zahlreiche weitere Befunde aus Unterrichtsmaterialien zu, die ein ähnlich desolates Bild zeigten. Der Tenor dieser Zuschriften war: Es ist alles noch viel schlimmer. Auffällig an diesem Material war, dass die Indoktrination nicht erst bei den Schülern beginnt, sondern durch zahlreiche Handreichungen Lehrer in der Überzeugung gestärkt werden, zu einem Thema eine bestimmte Sichtweise den Schülern näher zu bringen."

Fiedler weiter: "Diejenigen, die diese Handreichungen nicht hinterfragen und durch eigene Recherche den angeblichen Fakten auf den Grund gehen, laufen Gefahr gegen das Indoktrinationsverbot des Beutelsbacher Konsens zu verstoßen. Und wie auch im Beutelsbacher Konsens bereits angedeutet, sind besonders Fächer wie Gemeinschaftskunde, Politik und Geschichte für Manipulationsversuche seitens der Schulbuchverlage und damit indirekt seitens des Staates anfällig. ...[weiterlesen]

Quelle: apolut von Markus Fiedler

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte moos in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige