Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare WAZ: Buddhas Korken

WAZ: Buddhas Korken

Archivmeldung vom 27.11.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.11.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Rheinische Sektkellereien haben die erstaunlichsten Dinge hervorgebracht, unter anderem Felix Krull. Der wiederum behauptete ja, dass trinkbarer Sekt zu den Dingen gehört, die die väterliche Sektkellerei nicht hervorgebracht hat, ausgerechnet.

Ganz anders geht es da an der Mosel zu. Dort werden in einer Jugendstil-Kellerei in Traben-Trarbach bald mehr als tausend Buddha-Figuren ausgestellt - 600 im Miniaturformat, aber es gibt auch einen, der ist 3,90 Meter groß und wiegt 1,5 Tonnen. Damit hier nicht mehr der Geist des Weines weht, sondern die fernöstliche Erleuchtung, hat ein Unternehmer mehrere Millionen Euro in die höchst spirituelle Konversion investiert. Ob zur Eröffnung trotzdem die Sektkorken knallen werden, soll noch offen sein. Vielleicht lassen sie sich ja von all den fülligen Herren ringsum inspirieren und tun das mit einem sanften "Ommmm".

Quelle: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte innere in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige