Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Zeit für Bildungskultur: Gründung der Hannah Arendt–Akademie der Denker

Zeit für Bildungskultur: Gründung der Hannah Arendt–Akademie der Denker

Archivmeldung vom 19.10.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.10.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić

Isabelle Krötsch schrieb den folgenden Kommentar: "Die „Generation Corona“ steht vor einer ungewissen Zukunft. Niemand weiß, wie die Welt in fünf Jahren aussehen wird. Vor diesem Hintergrund ist die Wahl eines Studienfaches ein Wagnis, zumal, wenn der Besuch einer Hochschule durch die Hürden des Hygieneregimes erschwert wird. Das Corona-Narrativ mit all seinen Einschränkungen landauf landab, macht auch vor den deutschen Universitäten nicht halt. Eine von Maßnahmen geprägte „neue Normalität“ soll installiert werden. Doch ist eine Rückkehr zum sogenannten Normalbetrieb überhaupt wünschenswert? Die frisch gegründete Hannah Arendt-Akademie bietet kritischen jungen Menschen freien Zugang zu einem Orientierungs-Semester, das zunächst digital stattfinden wird."

Krötsch weiter: "Dass diese Initiative in Bewegung gekommen ist, ist dem ehrenamtlichen Engagement der sieben Gründungsmitglieder des Vereins zu verdanken. Hier transformiert sich „Betroffenheit“ in „Beteiligung“. Mut und Entschlossenheit beflügelt alle Beteiligten, die Not sinnreich zu wenden und konkret der neuen Schule des Lebens Raum zu geben....[weiterlesen]

Quelle: apolut von Isabelle Krötsch

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gong in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige