Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Stuttgarter Nachrichten: Erdogan-Demo

Stuttgarter Nachrichten: Erdogan-Demo

Archivmeldung vom 01.08.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.08.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott

Deutschland ist kein Aufmarschfeld für innenpolitische Konflikte der Türkei.

Auch wenn bei uns das Demonstrationsrecht für alle gilt - sogar für diejenigen, die den kontinuierlichen Abbau des Rechtsstaates und die tausendfache Denunzierung in der Türkei blind bejubeln: Es ist kein Freibrief für eine gewollte und von Ankara absichtsvoll gesteuerte Eskalation, die das Trennende betont und einen erhitzten Nationalismus schürt.

Es muss Erdogan seitens der peinlich schweigsamen Bundesregierung schnellstens deutlich gemacht werden, dass seine freche Propaganda auf deutschen Straßen und Plätzen nicht erwünscht ist und dass sie auf die nötige Gegenwehr stoßen wird. Weil für Erdogans Demokratieverständnis hierzulande einfach kein Platz ist.

Quelle: Stuttgarter Nachrichten (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fern in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige