Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare ExtremNews wünscht frohe Weihnachten 2021

ExtremNews wünscht frohe Weihnachten 2021

Archivmeldung vom 24.12.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.12.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: BettinaF / pixelio.de
Bild: BettinaF / pixelio.de

Die ExtremNews Redaktion wünscht allen Lesern, Medienkollegen sowie deren Familien ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest. Außerdem wollen wir all jenen Danke sagen, die uns in diesem Jahr begleitet und unterstützt haben.

Auch in diesem Jahr könnten wir eigentlich unsere Weihnachtsbotschaft aus dem letzten Jahr noch einmal wiederholen, denn immer noch haben viel zu viele Menschen vergessen, dass ohne "Liebe" nichts positives geschehen kann und der Mensch, als soziales Wesen, nicht nur schneller altert sondern sogar stirbt wenn er über einen bestimmten Zeitraum keine liebevollen Berührungen empfängt.

Doch was macht aktuell unser Regime, dass nicht mehr Wert ist Regierung genannt zu werden, es übt noch mehr Druck auf die Bevölkerung aus. In dem es die Menschen durch gezielte Propaganda in den Medien auseinander treibt und sogar gegeneinander aufhetzt. Damit isoliert es die Bevölkerung, weil keiner mehr weiß wem er noch trauen kann. Da er jederzeit befürchten muss wegen einem möglichen Verstoß gegen das sogenannte Infektionsschutz verraten zu werden. Auch werden mittlerweile die Geimpften mit Bändchen gekennzeichnet damit sie in den Geschäften einkaufen können. Alle die kein Bändchen tragen dürfen die Geschäfte nicht betreten. Sie werden Aufgrund ihrer Meinung quasi vom öffentlichen Leben ausgeschlossen. Solche Dinge kennt man eigentlich nur aus Diktaturen und dunklen Zeiten der deutschen Geschichte.

Alles dies hat nichts mit "Liebe" oder soziales Miteinander zu tun, sondern ist genau das Gegenteil davon.

Doch wie sieht nun die Lösung aus? Mit Sicherheit ist es nicht der immer noch viel gepriesene Impfstoff, wo jetzt selbst drei Impfungen nicht mehr ausreichen, sondern die Menschen an der Nadel hängen wie ein Drogenjunkie. Wer daran glaubt braucht sich nur einmal die Propaganda anschauen, die darum gemacht wird und sollte anfangen Fragen zustellen sowie selbst recherchieren, um so Antworten zu finden. Doch was ist es dann? Die Antwort ist ganz einfach, es ist die "Liebe". Deshalb lasst dies hellste Licht was uns gegeben wurde in eurem Herzen wieder leuchten, denn wo Licht ist hat die Dunkelheit keinen Platz. All das zuvor geschilderte kann nämlich nur im Dunklen existieren und bezieht durch die Ängste in den Menschen seine Kraft. Die Energie der "Liebe" trocknet es aus und löst es auf, wie das kleinste Licht die tiefste Dunkelheit verschwinden lässt.

Die Sterne des Himmels
können wir einander
nicht schenken.
Aber die Sterne
der Liebe, der Freude
und der Zuversicht.

~ Irmgard Erath

In diesem Sinne mögen wir alle wie funkelnde Sterne in der Dunkelheit leuchten.

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mekka in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige