Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Stuttgarter Nachrichten: zu Formel 1

Stuttgarter Nachrichten: zu Formel 1

Archivmeldung vom 22.10.2007

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.10.2007 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Der Krieg der Sterne, der Streit zwischen Teamchef Ron Dennis und Alonso, sorgte für Unruhe im Rennstall. Die Boxenaffäre von Ungarn, als Alonso Teamkollege Hamilton behinderte, warf ebenfalls kein gutes Licht auf die Verhältnisse im eigenen Lager.

Zum unrühmlichen Höhepunkt dieser rufschädigenden Negativserie geriet die Spionageaffäre, die mit der höchsten Geldstrafe der Formel-1-Geschichte endete. McLaren-Mercedes hat in dieser Saison hoch gepokert und bisweilen den Bogen überspannt. Das Kalkül mit dem bärenstarken Neuling Lewis Hamilton, dem eigenwilligen Titelverteidiger Fernando Alonso Beine zu machen, erwies sich auf der Zielgeraden der Saison als strategischer Fehler. Die Chef-Lenker von McLaren-Mercedes haben viel riskiert und alles verloren.

Quelle: Pressemitteilung Stuttgarter Nachrichten


Videos
Frank Willy Ludwig
Frank Willy Ludwig bietet Lösungen an
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte beten in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige