Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Flugverbot aufgehoben - Steigen jetzt die Preise?

Flugverbot aufgehoben - Steigen jetzt die Preise?

Archivmeldung vom 21.04.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.04.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Michaela Schöllhorn / PIXELIO
Bild: Michaela Schöllhorn / PIXELIO

Der Luftraum über Europa ist wieder geöffnet. Nur, wann der planmäßige Flugverkehr gänzlich wieder hergestellt ist, die Wartelisten abgearbeitet sind und alle regulär gebuchten Passagiere pünktlich abheben werden, ist weiter fraglich. Ein Blick auf die An- und Abfluglisten der Flughäfen zeigt, dass die Zahl der annullierten Flüge nach wie vor sehr hoch ist.

Dass die Fluggesellschaften inzwischen von einer schnellen Normalisierung ausgehen, zeigt ein Blick auf die Preisentwicklung bei Flug- und Pauschalreisen. Aufgrund der hohen Nachfrage werden die Flugpreise in den nächsten Tagen ein neues Rekordhoch erreichen, berichtet das Magazin REISE & PREISE. Wer etwa in den nächsten Tagen kurzfristig nach Singapur will, muss sich mit Flugpreisen von 2.500 Euro abfinden, falls überhaupt ein freies Plätzchen verfügbar ist.

Ähnlich ist die Lage auf anderen internationalen Rennstrecken, z. B. nach Bangkok, New York und Delhi. Auch innereuropäisch ist derzeit kein Schnäppchen zu schlagen. "Auf die Preisentwicklung der nächsten Wochen und Monate wird das aber keine Auswirkung haben", sagt Chefredakteur Oliver Kühn. Bereits Anfang Mai pendeln sich die Ticketpreise wieder auf das alte Niveau ein. Fernwehkranke können dann wieder für 500 bis 600 Euro nach Thailand oder Indien fliegen und für 350 Euro nach New York - solange sich die Lage nicht wieder ändert. Bei Pauschal- und Last-Minute-Reisen hingegen sind jetzt schon sinkende Preise zu beobachten. Die Zurückhaltung bei den Erholungssuchenden in diesen Tagen ist groß. So können einwöchige Mallorca-Reisen inklusive Flug, Hotel und Transfer in diesen Tagen schon für 150 Euro gebucht werden, für die Türkei wird man bei 200 Euro fündig und für die Kanaren bei 250 Euro. Verbunden mit dem Restrisiko, dass der Vulkan Eyjafjallajökull noch einmal auf Touren kommen könnte. 

Quelle: REISE & PREISE

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte iran in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige