Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Bahn: Zugverkehr nach Streik weitgehend stabil

Bahn: Zugverkehr nach Streik weitgehend stabil

Archivmeldung vom 24.04.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.04.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: RainerSturm / pixelio.de
Bild: RainerSturm / pixelio.de

Die Deutsche Bahn (DB) ist nach Ende des Streiks der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) wieder mit einem weitgehend stabilen Zugverkehr gestartet. Disponenten hatten zuvor dafür gesorgt, dass die Züge an den Startbahnhöfen bereitstehen, teilte die DB am Freitag mit.

Lediglich vereinzelt könne es noch zu Verspätungen und Ausfällen kommen. "Die Deutsche Bahn bittet die Reisenden dafür um Verständnis."

Millionen Reisende waren von dem Ausstand der GDL im Personenverkehr, der am Mittwochmorgen 02:00 Uhr begonnen hatte, betroffen. Die Lokführergewerkschaft fordert in dem Tarifstreit unter anderem ein Lohnplus von fünf Prozent und eine Kürzung der Wochenarbeitszeit. In den vergangenen Monaten war es deshalb bereits mehrfach zu Streiks gekommen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: