Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Essen - die besten Sehenswürdigkeiten und Ziele

Essen - die besten Sehenswürdigkeiten und Ziele

Freigeschaltet am 14.01.2022 um 07:00 durch Anja Schmitt
Essener Skyline
Essener Skyline

Foto: giggel
Lizenz: CC BY 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Essen zählt zu den größten Städten in NRW und ist unter anderem für eine lange Historie im Kohlebergbau bekannt. Bekannt ist die Stadt aber auch für zahlreiche Sehenswürdigkeiten und einige berühmte Ausflugsziele. Diese sollten auf dem nächsten Besuch in Essen unter keinen Umständen verpasst werden. Nachfolgend wird daher auf die besten Sehenswürdigkeiten und Ziele in Essen eingegangen:

Wahrzeichen der Stadt Essen: Zeche Zollverein
Wahrzeichen der Stadt Essen: Zeche Zollverein

Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw.de
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Villa Hügel; Symbol der Familiendynastie Krupp und der Industrialisierung, sowie ein Wahrzeichen der Stadt Essen
Villa Hügel; Symbol der Familiendynastie Krupp und der Industrialisierung, sowie ein Wahrzeichen der Stadt Essen

Foto: Dominik Wesche
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Wo in Essen übernachten?

Da es in Essen viel zu sehen gibt, lohnt es sich durchaus, mehrere Tage in der Stadt zu bleiben. Daher sollte bereits im Voraus eine Unterkunft für Essen gebucht werden. Auch Besucher, welche eine weitere Anreise hinter sich haben, sollten sich nach einer Unterkunft in Essen umschauen. Es gibt für diesen Zweck zahlreiche schöne Hotels in Essen. Wer ein Hotel in Essen buchen möchte, kann dieses außerdem in jeder verfügbaren Preiskategorie auswählen.

Zeche Zollverein

Wer Essen in NRW besucht, sollte sich unter anderem den Zeche Zollverein anschauen. Es handelt sich hierbei um ein ehemaliges Steinkohlewerk im Ruhrgebiet. Aufgrund der besonderen Architektur und des besonderen Designs zählt das Steinkohlewerk heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Zeche Zollverein in Essen ist mehr als 150 Jahre alt.

Botanischer Garten Grugapark

Der botanische Garten im Grugapark in Essen ist nahezu 100 Jahre alt und zählt zu den größten Grünflächen in ganz Essen. Ein Besuch lohnt sich hier daher vor allem, wenn nach einem entspannenden Ort gesucht wird. Wer den botanischen Garten besuchen möchte, muss lediglich beachten, dass für den Besuch eine kleine Aufnahmegebühr fällig wird.

Museum Folkwang

Wer moderne Kunst liebt, sollte das Museum Folkwang in Essen nicht auf dem nächsten Besuch der Stadt verpassen. Eröffnet wurde das bekannteste Kunstmuseum in Essen bereits im Jahr 1902. Es werden hier zahlreiche Kunstwerke auf der ganzen Welt ausgestellt.

Villa Hügel

Die Villa Hügel ist eines der berühmtesten Stadtsymbole und wurde bereits im 19. Jahrhundert erbaut und eröffnet. Bekannt ist die Villa Hügel im Stadtteil Bredeney unter anderem für ihre wunderschöne Architektur. Außerdem ist diese von einem großen Park umgeben, welcher auch zu einem entspannten Picknick oder dergleichen einlädt.

Kettwiger Altstadt

Die Kettwiger Altstadt ist die historische Altstadt von Essen und bekannt für zahlreiche wunderschöne und historische Gebäude. Hier reiht sich ein Fachwerkhaus an das nächste. Außerdem lassen sich in der Altstadt von Essen zahlreiche schöne Cafes und Restaurants vorfinden. Gerade am Abend tummeln sich zahlreiche Menschen in der Altstadt von Essen. Diese stellt zudem ein perfektes Fotoobjekt dar.

----

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dingen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige