Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Entspannung am Kraftstoffmarkt

Entspannung am Kraftstoffmarkt

Archivmeldung vom 21.10.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.10.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: BettinaF / pixelio.de
Bild: BettinaF / pixelio.de

Die Situation am deutschen Kraftstoffmarkt hat sich gegenüber der vergangenen Woche wieder etwas entspannt. Wie die aktuelle ADAC-Auswertung der Kraftstoffpreise zeigt, kostet Super E10 derzeit im bundesweiten Mittel 1,305 Euro je Liter. Im Vergleich zur Vorwoche ist dies ein Minus von 1,5 Cent. Noch deutlicher fällt der der Preisrückgang bei Diesel aus: Der Preis für einen Liter liegt aktuell bei 1,122 Euro, das sind 1,7 Cent weniger als vor einer Woche.

Wie positiv sich die Kraftstoffkosten entwickelt haben, zeigt auch der Vergleich mit den Spritpreisen vor einem Jahr. So mussten die Autofahrer vor zwölf Monaten für einen Liter E10 mit 1,453 Euro exakt 14,8 Cent mehr hinlegen als heute. Der Dieselpreis rangierte mit 1,308 Euro sogar um 18,6 Cent über dem aktuellen Preis. Gänzlich anders waren jedoch auch die Rahmenbedingungen: Der Preis für ein Barrel Rohöl der Sorte Brent betrug vor Jahresfrist mehr als 85 Dollar - heute kostet die gleiche Menge 48,5 Dollar. Der Euro war mit 1,27 Dollar hingegen noch deutlich mehr wert als heute mit knapp 1,14 Dollar.

Quelle: ADAC (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sand in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige