Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Benzinpreis-Ausschläge während Lokführer-Streiks höher als sonst

Benzinpreis-Ausschläge während Lokführer-Streiks höher als sonst

Archivmeldung vom 23.05.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.05.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Kurt F. Domnik / pixelio.de
Bild: Kurt F. Domnik / pixelio.de

Viele Tankstellen haben während der Lokführer-Streiks die Benzinpreise offenbar stärker als üblich angehoben. Das berichtet "Bild" mit Verweis auf Daten von clevertanken.de für mehrere deutsche Großstädte.

Danach schwankten die Benzinpreise während der Streiktage in der Spitze um bis 22 Cent innerhalb eines Tages. Normalerweise liegen die Schwankungen innerhalb eines Tages bei bis zu 15 bis 18 Cent je Liter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte beirat in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige