Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Inlandstourismus März 2019: 0,4 % weniger Übernachtungen als im März 2018

Inlandstourismus März 2019: 0,4 % weniger Übernachtungen als im März 2018

Freigeschaltet am 09.05.2019 um 08:11 durch Andre Ott
Statistisches Bundesamt
Statistisches Bundesamt

Bild: Statistisches Bundesamt

Im März 2019 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 33,0 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, war dies ein Minus von 0,4 % gegenüber März 2018.

Die Übernachtungszahl von Gästen aus dem Ausland stieg um 0,6 % auf 6,0 Millionen. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland nahm im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,6 % auf 27,0 Millionen ab.

Im Zeitraum Januar bis März 2019 stieg die Zahl der Gästeübernachtungen im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 1,1 % auf 87,0 Millionen. Davon entfielen 16,6 Millionen Übernachtungen auf Gäste aus dem Ausland (+1,8 %) und 70,4 Millionen auf inländische Gäste (+1,0 %).

Quelle: Statistisches Bundesamt (ots)

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Gesprächskreis "impffrei gesund"
36399 Freiensteinau - OT Ober-Moos
23.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige