Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Direkte Flugverbindung zwischen Moskau und Chișinău wird ab 1. Oktober wiederhergestellt

Direkte Flugverbindung zwischen Moskau und Chișinău wird ab 1. Oktober wiederhergestellt

Archivmeldung vom 09.09.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.09.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Air Moldova am Moskauer Flughafen Domodedowo (Symbolbild)
Air Moldova am Moskauer Flughafen Domodedowo (Symbolbild)

Bild: Sputnik / Maxim Blinow

Zum 1. Oktober soll eine direkte Flugverbindung zwischen Russland und Moldawien wieder eingerichtet werden. Wie die Fluggesellschaft Air Moldova mitteilte, geschehe dies als Reaktion auf die Forderungen von moldawischen Bürgern, die in Russland leben und arbeiten. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Die moldawische Fluggesellschaft Air Moldova hat die Wiederherstellung einer direkten Flugverbindung zwischen Moskau und Chișinău zum 1. Oktober angekündigt. Dies geht aus einer Presseerklärung der Fluggesellschaft hervor, die am Freitag veröffentlicht wurde. Darin hieß es unter anderem:

"Nach der Sperrung des Luftraums im Februar 2022 wird Air Moldova Flüge nach Moskau ab dem 1. Oktober wieder aufnehmen. Die getroffene Entscheidung ist das Ergebnis zahlreicher Bitten der Bürger der Republik Moldawien, die nach Hause oder zu ihren Familien zurückkehren wollen."

Ein weiterer Faktor seien Forderungen der Passagiere gewesen, während der Pandemie oder der Sperrung des Luftraums erworbene Tickets zu nutzen, fügte Air Moldova hinzu.

Die Regierung in Chișinău hatte nach dem Beginn der russischen Militäroperation in der Ukraine den Ausnahmezustand verhängt. Neben den 27 EU-Staaten, den USA, Kanada und Großbritannien hatte auch die Republik Moldawien ihren Luftraum für Flüge aus Russland gesperrt.

Nach Angaben der Nachrichtenagentur TASS leben, studieren und arbeiten Hunderttausende moldawische Staatsbürger in Russland. Bis zur Wiederherstellung der Flugverbindung waren sie für Reisen in die Heimat gezwungen, Autofahrten über fünf bis sechs Länder oder Flüge mit Zwischenlandungen in Kauf zu nehmen. Im Vergleich zum Jahr 2021 seien die Flugkosten für die Passagiere durch die Notwendigkeit mehrfachen Umsteigens um ein Fünffaches gestiegen."

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tuva in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige