Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Die Woche des Tauschhandels 2014: Im November kann man in Italien dank des Tauschhandels gratis reisen

Die Woche des Tauschhandels 2014: Im November kann man in Italien dank des Tauschhandels gratis reisen

Archivmeldung vom 07.10.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.10.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Bed-and-Breakfast.it
Bild: Bed-and-Breakfast.it

Vom 17. bis zum 23. November wird die "Woche des Tauschhandels 2014" Tausende von Reisenden und tausende von Ideen bewegen. Es ist die sechste Veranstaltung der "Woche des Tauschhandels", die jedes Jahr vom Portal http://www.bed-and-breakfast.it organisiert wird. Sie ermöglicht den Reisenden in den italienischen B&Bs zum Nulltarif zu übernachten, indem Sie mit dem zahlen, was sie können, produzieren, erfinden.

Es sind etliche Tausch-Ideen, die jedes Jahr den virtuellen "Markt" beleben und das Zusammentreffen zwischen den Nachfragen der Betreiber und den Angeboten der Reisenden in Hinblick auf einen zufrieden stellenden Aufenthalt für beide möglich gemacht haben.

Einige Beispiele?

Man kann in Rom im Tausch gegen eine Lieferung charakteristischer Agrar- und Nahrungsprodukte übernachten; oder man kann in Venedig im Tausch gegen eine professionelle Fotoreportage für das beherbergende B&B schlafen; oder man kann wiederum in einer Anlage mitten im Grünen in den Hügeln der Provinz von Siena im Tausch gegen die Realisierung einer Webseite oder einer muttersprachlichen Übersetzung aufwachen.

Es sind tausende Vorschläge von Reisenden an die Betreiber der italienischen B&B, die sich immer zahlreicher der Initiative anschliessen und die Vorschläge sogar für das ganze Jahr abwägen.

Wer daran teilnehmen möchte, kann das auf verschiedene Weisen tun:

  1. Indem er/sie auf der Webseite der Initiative http://en.settimanadelbaratto.it das gewünschte Ziel auswählt und direkt die B&Bs kontaktiert, die sich über das Kontaktformular "Nimm Kontakt auf und tausch" finden lassen oder direkt über die auf der Seite angegebenen Kontaktdaten. Es empfiehlt sich, immer erst einen Blick auf die Wunschliste der gefundenen B&Bs zu werfen, um herauszufinden, ob das, was man vorschlägt, mit den Wünschen des B&B übereinstimmt.
  2. Indem er/sie seinen eigenen Tausch-Vorschlag auf der Seite http://en.settimanadelbaratto.it in dem dafür vorgesehenen Bereich "Schlag etwas vor, um es gegen einen Aufenthalt in einem B&B zu tauschen" einträgt und wenn er/sie möchte, eine bevorzugte Region aussucht.
  3. Indem er/sie die eigenen Tausch-Ideen auf der Facebook-Seite http://www.facebook.com/settimanadelbaratto postet und auf eine Antwort der B&Bs über das soziale Netzwerk wartet.

Die Woche des Tauschhandels ist die richtige Idee für einen fantasievollen, günstigen und an menschlichen Kontakten reichen Urlaub, im Zeichen von Erfahrungen und Professionalität: eine wunderschöne und ungewöhnliche Reise zu den Ursprüngen von Gastfreundlichkeit und Anerkennung.

Quelle: Bed-and-Breakfast.it (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte jeder in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige