Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen ADAC Stauprognose für den 21. bis 23. März 2014: Verkehrsaufkommen durch Wintersportler geht zurück

ADAC Stauprognose für den 21. bis 23. März 2014: Verkehrsaufkommen durch Wintersportler geht zurück

Archivmeldung vom 17.03.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.03.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Maik Schwertle / pixelio.de
Bild: Maik Schwertle / pixelio.de

Für das kommende Wochenende erwartet der ADAC nur mäßigen Reiseverkehr, wenig längere Staus und Störungen. Dafür beginnen vielerorts wieder die Bauarbeiten auf den Autobahnen.

Mit etwas längeren Fahrzeiten müssen Autofahrer am Samstag, dem Tag des Bettenwechsels in den Wintersportzentren, auf folgenden Strecken rechnen:

  • A 3 Nürnberg - Würzburg - Frankfurt
  • A 5 Basel - Karlsruhe - Frankfurt
  • A 7 Füssen - Würzburg
  • A 8 Salzburg - München - Stuttgart - Karlsruhe
  • A 9 München - Nürnberg
  • A 93 Kufstein - Inntaldreieck
  • A 95 München - Garmisch-Partenkirchen
  • A 99 Umfahrung München

Auch im Ausland sieht die Verkehrslage wieder besser aus. Abseits der Wintersport- strecken dürfte es in Österreich, Italien und der Schweiz kaum Probleme geben. Nur auf den wichtigsten Verbindungen in die Alpen wird man noch etwas Geduld brauchen.

In Lisse bei Amsterdam (Niederlande) beginnt am Donnerstag der "Keukenhof". Die größte Freilandblumenschau der Welt (bis 18. Mai 2014) lockt jedes Jahr tausende Besucher aus dem In- und Ausland an. Vor allem an den Wochenenden müssen Autofahrer auf dem Weg dorthin Behinderungen einkalkulieren.

Quelle: ADAC (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wirken in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige