Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Warnstreik bei der Deutschen Bahn beendet

Warnstreik bei der Deutschen Bahn beendet

Archivmeldung vom 06.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Peter Freitag / pixelio.de
Bild: Peter Freitag / pixelio.de

Die "Gewerkschaft Deutscher Lokführer" (GDL) hat ihren dreistündigen Warnstreik beendet. Die in der GDL organisierten Lokführer und Zugbegleitpersonale waren um sechs Uhr früh in einen begrenzten Ausstand getreten. Betroffen waren der Personen-, Nah-, Fern- und Güterverkehr. Besonders die Großstädte waren betroffen, auf dem Berliner S-Bahn-Ring brach der Verkehr völlig zusammen.

Bis zu zwei Drittel aller Fernverbindungen der Bahn sollen betroffen gewesen sein. Bahn und Fahrgastverband IGEB kritisierten die kurze Vorwarnzeit des Warnstreiks, erst am Freitagabend hatte die GDL den Ausstand angekündigt. Nach Angaben der Bahn wird sich der Verkehr nur langsam normalisieren, bis zum Abend könne es zu massiven Verspätungen und Zugausfällen kommen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte knappe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen