Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Pilotenstreik: Air France streicht ab Montag Hälfte aller Flüge

Pilotenstreik: Air France streicht ab Montag Hälfte aller Flüge

Archivmeldung vom 13.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Christian Aigner / pixelio.de
Bild: Christian Aigner / pixelio.de

Die französische Fluggesellschaft Air France streicht wegen eines Pilotenstreik in Frankreich ab Montag rund die Hälfte aller Flüge. Die Passagiere würden informiert und dazu aufgefordert, wenn möglich umzubuchen, so Airline-Chef Frédéric Gagey am Samstag.

Er rechne mit Verlusten von zehn bis 15 Millionen Euro Verlusten pro Streiktag. Die größte französische Pilotengewerkschaft SNPL hat zu einem einwöchigen Streik ab Montagmorgen aufgerufen.

Hintergrund ist ein Streit um Sparmaßnahmen. Gagey kündigte weitere Bemühungen an, um den Ausstand zu verhindern.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte enkel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen