Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Benzin erstmals seit Februar wieder billiger

Benzin erstmals seit Februar wieder billiger

Archivmeldung vom 11.05.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.05.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: "obs/ADAC/ADAC-Grafik"
Bild: "obs/ADAC/ADAC-Grafik"

Erstmals seit zehn Wochen ist der Benzinpreis in Deutschland wieder etwas gesunken. Wie die aktuelle ADAC-Auswertung der Kraftstoffpreise zeigt, sank der Preis für einen Liter Super E10 im Vergleich zur Vorwoche um 1,3 Cent und liegt derzeit bei 1,283 Euro. Ende Februar hatte E10 im Schnitt 1,179 Euro gekostet - seitdem kletterte der Benzinpreis um gut zehn Cent nach oben.

Auch der Dieselpreis ist rückläufig: Ein Liter kostet nach Club-Angaben derzeit im Tagesmittel 1,066 Euro, das ist ein Minus von 0,6 Cent. Der ADAC empfiehlt den Autofahrern, vor dem langen Pfingstwochenende zur bestmöglichen Tageszeit zum Tanken zu fahren. Wer abends zwischen 18 und 20 Uhr tankt, spart dabei im Schnitt rund 10 Cent gegenüber den Nacht- und frühen Morgenstunden. Auch der Vergleich zwischen verschiedenen Anbietern zahlt sich in der Regel aus.

Quelle: ADAC (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schoss in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige