Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen OTTOs Reise 1989 - 2014: Bedeutendster privater Weltreisender Gunther Holtorf beendet 26 Jahre dauernde Tour morgen am Brandenburger Tor

OTTOs Reise 1989 - 2014: Bedeutendster privater Weltreisender Gunther Holtorf beendet 26 Jahre dauernde Tour morgen am Brandenburger Tor

Archivmeldung vom 07.10.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.10.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Brandenburger Tor mit der Quadriga
Brandenburger Tor mit der Quadriga

Foto: Thomas Wolf
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Morgen Vormittag empfängt der stern den bedeutendsten privaten Weltreisenden Gunther Holtorf in Berlin. Mit seinem Mercedes-Geländewagen vom Typ 300 GD, liebevoll "Otto" genannt, hat Holtorf als erster Individualreisender alle Länder der Erde befahren. Nach 26 Jahren beendet er am 8. Oktober seine Reise offiziell am Brandenburger Tor. In vielen Regionen war Holtorf der erste ausländische Fahrer, der die Erlaubnis erhielt, das Land mit seinem eigenen Auto zu bereisen. Für seinen Weltrekord ist ein Eintrag ins Guinness Buch in Vorbereitung.

Seit dem Start der Reise im Jahr 1989 hat OTTO fast 900.000 Kilometer zurückgelegt. Bis heute fährt der Mercedes, Baujahr 1988, mit dem Original-Motor. 215 Länder und Gebiete besuchten Gunther und OTTO insgesamt.

Der stern steht seit 2012 mit Gunther Holtorf in Kontakt und begleitete Ende September seine letzte Reiseetappe nach Weißrussland. Unter www.OTTOSreise.de dokumentiert der stern die Weltreise exklusiv in einer großen, einzigartigen multimedialen Visualisierung. Ab 8. Oktober können interessierte User online und im mobilen Web in alle bereisten Länder eintauchen und OTTOs Reise miterleben, von Afghanistan oder Aruba über Nepal und Papua Neu Guinea bis nach Zimbabwe. Die Site zeigt faszinierende Bilder, erzählt spannende Reisegeschichten und gibt die Erlebnisse und Eindrücke wieder, die Gunther und OTTO im Gepäck haben. Dazu zeichnete der stern Interviews mit Gunther Holtorf zu jedem von ihm besuchten Land auf - das sind über 35 Stunden Audio-Material -, sichtete mehr als 8.000 Fotos, scannte die Negative und produzierte damit aufwendig animierte Foto-/Video-Montagen.

Quelle: Gruner+Jahr, stern (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rondo in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige