Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen BAU & boot: Messen in München und Düsseldorf treiben Hotelpreise in die Höhe

BAU & boot: Messen in München und Düsseldorf treiben Hotelpreise in die Höhe

Archivmeldung vom 28.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Die beiden Weltleitmessen BAU und boot ziehen im Januar 2017 wieder hunderttausende Besucher nach München und Düsseldorf - und treiben die Übernachtungspreise in die Höhe. Besucher der BAU in München (16.-21.01.) zahlen für ein Zimmer gleicher Kategorie im identischen Hotel in der Spitze das Dreifache (+202 Prozent). Zur boot in Düsseldorf (21.-29.01.) sind die Hotelkapazitäten schon jetzt knapp.

Zum Betrachtungszeitpunkt gab es im CHECK24-Hotelvergleich nur noch in vier messenahen Unterkünften freie Zimmer - mit einem durchschnittlichen Preisaufschlag von 63 Prozent.

Städtereisende müssen zu Messeveranstaltungen mit hohen Übernachtungskosten am Veranstaltungsort rechnen. In München liegen die Preise für Hotelzimmer während der BAU bis zu 149 Prozent über dem durchschnittlichen Hotelpreisniveau im Januar 2017. Die boot lässt den durchschnittlichen Übernachtungspreis in Düsseldorf auf bis zu 34 Prozent über Januar-Durchschnitt steigen. Besucher, die nicht wegen der Messen nach München oder Düsseldorf kommen, sollten besser auf einen messefreien Zeitraum ausweichen.

BAU München: Besucher zahlen bis zu 176 Euro mehr pro Nacht als eine Woche später

Am Wochenende der weltweit größten Messe für Architektur, Materialien und Systeme ziehen die Übernachtungspreise in Hotels in unmittelbarer Umgebung der Messe München deutlich an. Für ein Zimmer gleicher Kategorie zahlen Besucher im identischen Hotel im Schnitt fast doppelt so viel wie eine Woche später (plus 95 Prozent oder 118 Euro pro Nacht). In der Spitze ist sogar mehr als das Dreifache fällig (plus 202 Prozent oder 176 Euro pro Nacht).

Zum Betrachtungszeitpunkt kostete eine Übernachtung in einem messenahen Hotel mit mindestens drei Sternen und guten Kundenbewertungen während der Veranstaltung mindestens 142 Euro pro Nacht. Eine Woche später gab es eine vergleichbare Leistung bereits ab 86 Euro.

boot Düsseldorf: kaum noch freie Zimmer in Messenähe - Preisaufschläge bis zu 107 Prozent

Die Internationale Bootsaustellung Düsseldorf ist die Weltleitmesse für Boote und Wassersport. Am zweiten Veranstaltungswochenende zahlen Besucher für eine Übernachtung in Messenähe im Schnitt 63 Prozent (63 Euro pro Nacht) mehr als eine Woche später. Das Hotel mit dem höchsten Preisaufschlag verlangt am betrachteten Wochenende 147 Euro für die Übernachtung im Doppelzimmer. Am Wochenende nach der boot kostet die identische Leistung 71 Euro. Das ergibt einen Messeaufschlag von 107 Prozent (76 Euro pro Nacht).

Zum Betrachtungszeitpunkt gab es im CHECK24-Hotelvergleich nur noch vier Unterkünfte in maximal zwei Kilometern Enttfernung zur Messe Düsseldorf mit freien Zimmern. Unabhängig von einem bestimmten Hotel übernachten Besucher der boot am zweiten Veranstaltungswochenende ab 85 Euro pro Nacht. Am Wochenende nach der Messe gab es freie Zimmer ab 55 Euro pro Nacht - ein Unterschied von 30 Euro.

Vergleich verschiedener Hotelanbieter spart bis zu 20 Prozent der Übernachtungskosten

Der Vergleich verschiedener Hotelanbieter lohnt sich, insbesondere wenn Großereignisse wie Messen die Hotelpreise in die Höhe treiben. Für eine Übernachtung in einem Komfort-Doppelzimmer im Novotel Düsseldorf City West verlangt der günstigste Anbieter während der boot 147 Euro. Dieselbe Leistung kostet beim teuersten Anbieter 183 Euro. Der Preisvergleich spart 20 Prozent oder 36 Euro pro Nacht.

Quelle: CHECK24 Vergleichsportal GmbH (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte glaser in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige