Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Drachenboot-Kulturfestival in Yichang (Zentralchina), der Heimatstadt von Qu Yuan

Drachenboot-Kulturfestival in Yichang (Zentralchina), der Heimatstadt von Qu Yuan

Archivmeldung vom 08.06.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.06.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Das Drachenbootrennen Bild: Asianet
Das Drachenbootrennen Bild: Asianet

„Qu Yuan gehört nicht nur der Stadt Yichang, sondern der Welt und der gesamten Menschheit", erklärte Wang Li, stellvertretender Gouverneur der zentralchinesischen Provinz Hubei und Spitzenbeamter der Stadt Yichang, voller Emotionen in seiner Rede bei der Eröffnungszeremonie des Drachenboot-Kulturfestivals 2022 in der Heimatstadt von Qu Yuan, das am 2. Juni in Yichang stattfand.

Yichang ist die Heimatstadt von Qu Yuan, einem bekannten Dichter und Minister des Königreiches Chu während der Zeit der Streitenden Reiche (475 v. Chr. - 221 v. Chr.). Sein Tod ist eng mit dem Ursprung des Drachenbootfestes in China verbunden, einem Tag, der traditionell mit Drachenbootrennen und dem Essen von Zongzi, einem pyramidenförmigen Knödel aus Klebreis, eingewickelt in Bambus- oder Schilfblättern, gefeiert wird.

Nach der Eröffnungszeremonie gab es eine großartige Originalaufführung mit dem Titel „China in den Liedern des Königreichs Chu". Fünfzehn Programme in verschiedenen Formen, darunter Gesang und Tanz, Trommelperformance, Akrobatik und Rap, boten dem Publikum im In- und Ausland ein kulturelles audiovisuelles Fest. Das berichtet die Öffentlichkeitsabteilung der Gemeinde Yichang.

Am 3. Juni nahmen insgesamt 16 Teams mit über 400 Teilnehmern aus Hubei, Hunan, Jiangxi, Guangdong und anderen Provinzregionen an einem Drachenbootrennen in Yichangs Landkreis Zigui vor der Kulisse des Drei-Schluchten-Staudamms teil, um das traditionelle chinesische Fest zu feiern.

Die Aktivitäten des Drachenboot-Kulturfestivals von Yichang zielen darauf ab, das reiche kulturelle Erbe der Stadt im Zusammenhang mit Qu Yuan zu präsentieren. Neben der Eröffnungszeremonie, einem Drachenbootrennen, einem Match-Making-Treffen für Investoren, Volksaufführungen und anderen Aktivitäten, dem ersten internationalen Forum für Qu Yuan-Kulturforschung und dem jährlichen Treffen der chinesischen Vereinigung von Qu Yuan gab es auch eine Sammlung von Werken junger Schriftsteller aus aller Welt über Qu Yuan, sowie weitere Aktivitäten.

Das Drachenboot-Kulturfestival in der Heimatstadt von Qu Yuan, das nationale Drachenboot-Festival, fand bereits zum sechsten Mal statt und verzeichnete durchschnittlich 150.000 Besucher pro Jahr. 2009 wurde das chinesische Drachenboot-Festival mit dem Drachenboot-Kulturfestival in Qu Yuan als Hauptinhalt in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit der UNESCO aufgenommen. Das Drachenboot-Festival ist daher zu einem tausend Jahre alten kulturellen Ereignis und einem kulturellen Symbol mit globalem Einfluss in Yichang, der Heimatstadt Qu Yuans, geworden.

Quelle: Publicity Department of Yichang Municipality (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hockey in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige