Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen 19 weitere Länder ab Sonntag "Hochrisikogebiet"

19 weitere Länder ab Sonntag "Hochrisikogebiet"

Archivmeldung vom 21.01.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.01.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Zufall, Glücksspiel (Symbolbild)
Zufall, Glücksspiel (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /SB

Das Robert-Koch-Institut (RKI) erklärt 19 weitere Länder zum Corona-"Hochrisikogebiet". In Europa sind dies der Kosovo und Rumänien.

Darüber hinaus sind auch Algerien, Bhutan, Brasilien, Chile, Ecuador, Indien, Japan, Kasachstan, die Malediven, Marokko, die Republik Moldau, die Mongolei, Nepal, Paraguay, Saudi-Arabien, Tunesien und Usbekistan wieder in der zweithöchsten Kategorie.

Die Änderung wird am Sonntag um 0 Uhr wirksam, teilte das RKI mit. Die allerhöchste Kategorie mit den schärfsten Einschränkungen, die sogenannten "Virusvariantengebiete", bleibt weiter unbesetzt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte geiss in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige