Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Anzahl der Flugpassagiere im ersten Quartal 2015 um 4,5 % gestiegen

Anzahl der Flugpassagiere im ersten Quartal 2015 um 4,5 % gestiegen

Archivmeldung vom 27.05.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.05.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Behördenschild des StatistischesnBundesamtes. Bild: Kandschwar / wikipedia.org
Behördenschild des StatistischesnBundesamtes. Bild: Kandschwar / wikipedia.org

In den ersten drei Monaten 2015 stieg die Zahl der von deutschen Flughäfen abgereisten Passagiere gegenüber dem ersten Quartal 2014 um 4,5 % auf 21,4 Millionen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, war dies - jeweils auf das erste Quartal eines Kalenderjahres bezogen - der größte Zuwachs seit 2010.

In jedem der drei ersten Monate des Jahres 2015 war die Anzahl der Flugpassagiere höher als im jeweiligen Vorjahresmonat: um 2,3 % im Januar, um 3,1 % im Februar und um 7,4 % im März. Für das März-Ergebnis dürfte dabei eine Rolle gespielt haben, dass die Osterferien im Vergleich zum Vorjahr früher begannen.

Während der Auslandsverkehr mit 16,2 Millionen Passagieren um 6,1 % zulegte, konnte der Inlandsverkehr mit 5,2 Millionen Passagieren (- 0,5 %) das Vorjahresergebnis nicht ganz erreichen.

Im Auslandsverkehr erzielte nach Kontinenten Europa ein Plus von 5,4 %. Stark gewachsen ist dabei der Luftverkehr mit dem Vereinigten Königreich (+ 7,5 %), Italien (+ 10,0 %) und der Türkei (+ 11,5 %). Die Flugpassagierzahlen nach Russland sanken hingegen um 15,9 %.

Der Interkontinentalverkehr stieg von Januar bis März 2015 um 8,5 %, wozu primär der Berichtsmonat März 2015 mit einem Plus von 11,7 % beitrug. Die Fluggastzahlen nach Asien als aufkommensstärkste Zielregion stiegen im ersten Quartal 2015 zweistellig um 10,1 %. Für das zahlenmäßig bedeutendste Zielland in Asien, die Vereinigten Arabischen Emirate, erhöhte sich die Zahl der Flugpassagiere um 18,0 %.

Auch für Afrika ergab sich mit + 18,2 % ein zweistelliger Zuwachs. Dem war allerdings im entsprechenden Vorjahresquartal ein Einbruch der Fluggastzahlen von 16,0 % vorausgegangen.

Quelle: Statistisches Bundesamt (ots)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zaun in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige