Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Kraftstoffpreise in Deutschland Neue Preisrunde an der Tankstelle

Kraftstoffpreise in Deutschland Neue Preisrunde an der Tankstelle

Archivmeldung vom 18.07.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.07.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Grafik: ADAC
Grafik: ADAC

Die Autofahrer in Deutschland müssen beim Tanken schon wieder mehr bezahlen als noch vor Wochenfrist. Wie der ADAC mitteilt, verteuerte sich Super E10 seit der vergangenen Woche um 1,4 Cent und kostet derzeit im bundesweiten Schnitt 1,588 Euro je Liter. Der Preis für Dieselkraftstoff kletterte um 1,7 Cent und liegt damit bei 1,442 Euro.

Verantwortlich für diese Preisrunde war laut ADAC der Anstieg des Rohölpreises. Auch die Schwäche des Euro gegenüber dem US-Dollar erschwert die Situation für die Autofahrer. Dennoch sind die Kraftstoffpreise nach Ansicht des ADAC überhöht - Spielraum für Preissenkungen ist somit vorhanden.

Quelle: ADAC (ots)

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte manie in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen