Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Jeder Dritte will wegen Coronavirus auf Auslandsreise verzichten

Jeder Dritte will wegen Coronavirus auf Auslandsreise verzichten

Archivmeldung vom 02.03.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.03.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Rolf van Melis / pixelio.de
Bild: Rolf van Melis / pixelio.de

Die Ausbreitung des Coronavirus hat Auswirkungen auf die Reiseplanung der Deutschen. Nach einer Kantar-Umfrage für "Bild am Sonntag" planen 35 Prozent der Befragten, zum Schutz vor dem Virus auf Auslandsreisen zu verzichten. 62 Prozent der Befragten verneinten die Frage, drei Prozent waren unentschlossen.

Zu Hause geht das Leben für eine klare Mehrheit der Deutschen normal weiter: Nur 17 Prozent sehen bislang Auswirkungen auf ihren Alltag, ergab die Kantar-Umfrage für "Bild am Sonntag". Etwas mehr als jeder Fünfte der Befragten (22 Prozent) gab an, Angst vor einer Ansteckung zu haben. Ende Januar hatte dieser Wert bei identischer Fragestellung noch bei zwölf Prozent gelegen.

Datenbasis: Für die Umfrage wurden am 27. Februar 2020 insgesamt 505 Personen befragt. Damit ist die Umfrage nicht repräsentativ. Dazu hätten mindestens 1000 Menschen befragt werden müssen. Die genauen Fragestellungen lauteten: "Haben Sie Angst vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus?" / "Hat die Ausbreitung des Corona-Virus Auswirkungen auf Ihren persönlichen Alltag?" und "Planen Sie zum Schutz vor dem Corona-Virus auf Auslands-Reisen zu verzichten?"

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sexist in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige