Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Spanien beliebtestes Pauschalreiseziel - Türkei gewinnt Buchungsanteile

Spanien beliebtestes Pauschalreiseziel - Türkei gewinnt Buchungsanteile

Archivmeldung vom 05.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: "obs/CHECK24 GmbH"
Bild: "obs/CHECK24 GmbH"

Spanien ist das beliebteste Urlaubsland für eine Pauschalreise. Für keine andere Destination entscheiden sich CHECK24-Kunden häufiger.*) Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Türkei und Ägypten.

"Die Türkei und Ägypten sind wieder stark im Kommen", sagt Martin Zier, Geschäftsführer Reise bei CHECK24. "Trotzdem bleibt Spanien bei unseren Kunden das beliebteste Ziel für eine Pauschalreise."

Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Anteil der Türkeireisen im aktuellen Buchungszeitraum um 79 Prozent. Unter den zehn beliebtesten Urlaubsländern verzeichneten auch Tunesien (+50 Prozent), Ägypten (+49 Prozent) und die Vereinigten Arabischen Emirate (+33 Prozent) einen deutlich höheren Buchungsanteil.

Europäische Destinationen hingegen sind 2018 weniger gefragt. Spanien ist zwar das beliebteste Reiseziel, verringerte aber im aktuellen Buchungszeitraum seinen Buchungsanteil um fast ein Drittel (29 Prozent). Auch Bulgarien (-20 Prozent), Portugal (-18 Prozent) und Griechenland (minus zwölf Prozent) haben Buchungsanteile verloren.

Urlaubstag in Tunesien im Schnitt am günstigsten - Vereinigte Arabische Emirate am teuersten

Unter den zehn beliebtesten Pauschalreisezielen ist ein Urlaubstag mit 51 Euro pro Person in Tunesien am günstigsten.**) Am teuersten ist ein Urlaubstag in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Hier werden pro Tag und Person durchschnittlich 128 Euro fällig.

Am stärksten stiegen die durchschnittlichen Tagespreise im Vergleich zum Vorjahreszeitraum in Portugal. Urlauber zahlten elf Prozent mehr für einen Pauschalreisetag als 2017. Auch in der Türkei zogen die Preise wieder an (plus acht Prozent). Etwas günstiger als im vergangenen Jahr war der Urlaubstag in Ägypten (minus drei Prozent), Tunesien (minus ein Prozent) und der Dominikanischen Republik (minus ein Prozent).

*)Betrachtet wurden alle Pauschalreisebuchungen über CHECK24 im Zeitraum vom 15.12.2016 bis 14.01.2017 und vom 15.12.2017 bis 14.01.2018. Der Buchungsanteil beschreibt den prozentualen Anteil der Buchungen für eine Destination im Verhältnis zu allen Buchungen. Die Prozentangaben beziehen sich auf die Veränderung der Anteile und nicht auf die Veränderung der absoluten Buchungen.

**)durchschnittlicher Tagespreis pro Person ergibt sich aus dem Gesamtpreis der Reise geteilt durch die Anzahl der Reisenden geteilt durch die Anzahl der Reisetage

Quelle: CHECK24 GmbH (ots)

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem angefügten Video
Die Kaste als geistiges Niveau
Buchcover "Krebs? Na und?" von Karma Singh
Krebs? Na und?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zirpen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige