Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Tapetenwechsel fürs Homeoffice - Longstay am Bauernhof

Tapetenwechsel fürs Homeoffice - Longstay am Bauernhof

Archivmeldung vom 23.04.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.04.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Arbeiten mit herrlicher Aussicht und ganz viel Freiraum Bild: Urlaub am Bauernhof Österreich Fotograf: RALPHFISCHBACHERwerbefotograf.at
Arbeiten mit herrlicher Aussicht und ganz viel Freiraum Bild: Urlaub am Bauernhof Österreich Fotograf: RALPHFISCHBACHERwerbefotograf.at

Was anfangs unvorstellbar schien, erfreut sich inzwischen hoher Akzeptanz und hat einen Wandel initiiert, der weit über das Arbeitsleben hinausreichen wird.

Frühstückstisch am Bauernhof mit regionalen und selbst produzierten Köstlichkeiten Bild: Urlaub am Bauernhof Österreich Fotograf: Bernd Suppan
Frühstückstisch am Bauernhof mit regionalen und selbst produzierten Köstlichkeiten Bild: Urlaub am Bauernhof Österreich Fotograf: Bernd Suppan
Bauernhof-Wellness, auf der Liege am See die Seele baumeln lassen Bild: Urlaub am Bauernhof Österreich Fotograf: Antje Zimmermann
Bauernhof-Wellness, auf der Liege am See die Seele baumeln lassen Bild: Urlaub am Bauernhof Österreich Fotograf: Antje Zimmermann

„Homeoffice ist gekommen um zu bleiben und wird uns auch nach der Pandemie im Arbeitsleben weiter begleiten“, stellte Arbeitsminister Kocher im März diesen Jahres anlässlich der Präsentation der von seinem Ministerium bei OGM in Auftrag gegebenen Studie fest. *Demnach sind 90 % der Befragten (rund 1400 Erwerbstätige und mehr als 1600 Unternehmen) mit dem Homeoffice zufrieden.

Arbeitsurlaub

Unzufriedenheit mit dem Homeoffice entsteht vor allem durch mangelnde Abwechslung in den eigenen vier Wänden. Deshalb zielt der neue Trend, Longstay am Bauerhof, auf einen Taptenwechsel fürs Heimbüro. Diese Form des Slow Tourism erinnert an die gute alte Sommerfrische, wo man früher nicht nur zwei Wochen, sondern den ganzen Sommer am Land verbracht hat. Heute ist es ein Mix aus nachhaltigem Denken, gesundem Essen, Umweltbewusstsein, sportlichen Aktivitäten, optimaler Erholung – und eben Büro.

„Viele unserer Gäste sagen: ‚Ich brauche nur meinen Laptop und eine gute Internetverbindung, dann kann ich von überall aus arbeiten. Warum kann ich daher nicht länger am Urlaubsort oder am Urlaubshof bleiben?‘ – Wir wollen diesen Bedürfnissen mit den entsprechenden Angeboten Rechnung tragen“, so Mag. Hans Embacher, Geschäftsführer von Urlaub am Bauernhof Österreich.

Lebensraum Bauernhof

Urlaub am Bauernhof hat sich immer schon als authentische Möglichkeit verstanden, Arbeiten, Lernen und Freizeit zu vereinen. Schließlich leben die bäuerlichen Familien selbst in der Balance aus Arbeit und Freizeit. Fern der künstlichen Urlaubswelten wird den Urlaubsgästen am Bauernhof ein authentischer Einblick in eine naturverbundene Lebens- und Arbeitsweise geboten. „Neben dem üblichen Urlaubsangebot wie Spaß und Sport, Gesundheit und Erholung ist das quasi die Zugabe von Urlaub am Bauernhof“, meint Mag. Hans Embacher. „Unsere Bäuerinnen und Bauern verstehen sich als Botschafter der bäuerlichen Welt. Sie lassen ihre Gäste am ursprünglichen Leben teilhaben und stellen dazu selbstverständlich die besten Grundlagen für einen erfolgreichen Urlaub bereit. Die Urlaubsform Longstay passt perfekt zu uns.“

*https://www.ogm.at/2021/03/12/hohe-zufriedenheit-mit-homeoffice

Quelle: Urlaub am Bauernhof in Österreich (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hals in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige