Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen 2,8 % der Auslandspassagiere flogen 2018 in einem Airbus A380

2,8 % der Auslandspassagiere flogen 2018 in einem Airbus A380

Archivmeldung vom 09.04.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.04.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Behördenschild des StatistischesnBundesamtes. Bild: Kandschwar / wikipedia.org
Behördenschild des StatistischesnBundesamtes. Bild: Kandschwar / wikipedia.org

5,66 Millionen Auslandspassagiere waren im Jahr 2018 in einem Airbus A380 unterwegs. Das waren 2,8 % aller Personen, die von deutschen Hauptverkehrsflughäfen ins Ausland reisten oder dort aus dem Ausland ankamen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der vom 10. bis 13. April in Friedrichshafen stattfindenden Messe für Allgemeine Luftfahrt AERO weiter mitteilt, ist dieser Anteil seit dem Jahr 2016 nahezu konstant geblieben.

Zurückgelegte Strecke im A380 betrug durchschnittlich rund 7 260 Kilometer

Der A380 ist das größte Passagierflugzeug der Welt und wird vor allem auf Langstreckenflügen eingesetzt. Im Jahr 2018 lag bei einem Flug mit diesem Flugzeugtyp die zurückgelegte Flugstrecke im Durchschnitt bei rund 7 260 Kilometern. Zum Vergleich: Der Schnitt aller Auslandsflüge betrug rund 1 800 Kilometer. Anfang 2019 verkündete Airbus, die Produktion des Langstreckenfliegers auslaufen zu lassen.

Quelle: Statistisches Bundesamt (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wolga in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige