Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Kraftstoffpreise geben erneut nach Benzin um 1,5 Cent, Diesel um 0,4 Cent billiger

Kraftstoffpreise geben erneut nach Benzin um 1,5 Cent, Diesel um 0,4 Cent billiger

Archivmeldung vom 17.02.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.02.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: "obs/ADAC/ADAC-Grafik"
Bild: "obs/ADAC/ADAC-Grafik"

Der Benzinpreis ist weiter im Sinkflug. Wie die aktuelle ADAC-Auswertung der Kraftstoffpreise zeigt, kostet ein Liter Super E10 derzeit im bundesweiten Mittel 1,193 Euro. Gegenüber der Vorwoche ist dies ein Minus von 1,5 Cent. Auch der zwischenzeitliche Preisanstieg bei Diesel scheint fürs erste gestoppt: Ein Liter des Selbstzünderkraftstoffs kostet im Tagesmittel 98,1 Cent, das sind 0,4 Cent weniger als vor Wochenfrist.

Die gesunkenen Kraftstoffpreise sind laut ADAC Ausdruck der anhaltend niedrigen Rohölnotierungen. Autofahrer sollten nach Empfehlung des Clubs trotz der günstigen Situation vor dem Tanken die Preise vergleichen und die preiswerteste Tankstelle ansteuern. Dies unterstützt den Wettbewerb am Kraftstoffmarkt und trägt somit zu niedrigen Spritpreisen bei.

Quelle: ADAC (ots)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hobelt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige