Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Sonne, Spielbank, Prominente – Monte Carlo ist eine Reise wert

Sonne, Spielbank, Prominente – Monte Carlo ist eine Reise wert

Archivmeldung vom 24.07.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.07.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: commons.wikimedia.org © Martinp1 (CC BY-SA 3.0)
Bild: commons.wikimedia.org © Martinp1 (CC BY-SA 3.0)

Monaco – das Fürstentum, das von Frankreich umschlossen direkt an der Mittelmeerküste liegt, ist nach dem Vatikan der zweitkleinste Staat der Welt. Bei den Reichen der Welt ist Monaco besonders begehrt – denn dort werden weder Einkommens- noch Erbschaftssteuern erhoben. Monte Carlo, berühmtester Stadtteil des winzigen Landes, ist wegen seiner traumhaften Lage an der Côte d’Azur auch ein begehrtes Ziel für Touristen. Diesen bieten sich dort zahlreiche Attraktionen: der berühmte Palast der Fürstenfamilie Grimaldi, der mondäne Yachthafen und das legendäre Casino.

Das Casino Monte Carlo ist ein Inbegriff der Eleganz – hier trifft sich die Gesellschaft seit mehr als hundert Jahren zum kultivierten Spielen. Seine Geschichte reicht zurück bis ins Jahr 1858, als in Monaco nach neuen und lukrativen Einnahmequellen gesucht wurde. In Anwesenheit des erst zehnjährigen damaligen Kronprinzen Albert wurde am 13. Mai der Grundstein für den Bau des Casinos auf den Spélugues gelegt. Am 18. Februar 1863 wurde die neue Spielbank schließlich eröffnet. Für viele Jahrzehnte wurde der Staatshaushalt Monacos von da an ausschließlich durch das Casino gedeckt.

Alter Prunk mit magischer Anziehungskraft

Heute trägt die Spielbank nur noch etwa fünf Prozent des Staatshaushalts und ist eine Hotel- und Restaurantgesellschaft. Zu ihr gehören außer dem Casino zwölf Spitzenrestaurants, vier Luxushotels, der „Monte Carlo Sporting Club“, das Kurhaus „Thermes Marins“, mehrere Diskotheken, das Cabaret, die Opéra de Monaco und der berühmte Beach Club.
Die Spielbank ist noch immer ein Magnet für alle Spielliebhaber und bietet ein umfassendes Angebot an Tischspielen an. Ihr nobles Ambiente mit Gemälden, Goldverzierungen, bunten Glasfenstern und festlichen Deckengemälden lockt jedes Jahr Hunderttausende Menschen aus aller Welt in das kleine Fürstentum.

Spielen mit Gewinnchancen

Wer sein Glück versuchen möchte, ohne sich gleich auf die Reise nach Monte Carlo zu machen, kann das natürlich auch hier auf vielfältige Weise tun. Die SKL-Lotterie (Lose gibt es beispielsweise bei SKL Boesche) bietet seit 65 Jahren jede Menge Gewinnchancen und Spielspaß!

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte polung in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige