Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen ADAC Stauprognose für den 8. bis 10. Februar: Auch auf den Straßen geht's hoch her

ADAC Stauprognose für den 8. bis 10. Februar: Auch auf den Straßen geht's hoch her

Archivmeldung vom 04.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Jens Märker / pixelio.de
Bild: Jens Märker / pixelio.de

Die Karnevals- und Faschingszeit wird bei Kurzurlaubern immer beliebter. Die einen zieht es zum Feiern ins Rheinland, die anderen zum Wintersport in die Alpen oder Mittelgebirge. Vor allem Letztere brauchen Geduld. Denn die Ferien in etlichen Bundesländern sorgen für äußerst lebhaftes Verkehrsaufkommen auf den Autobahnen und Zufahrtsstraßen in die Wintersportgebiete.

Der ADAC rechnet mit Staus vor allem auf folgenden Strecken:

  • A 3 Frankfurt - Würzburg - Nürnberg - Passau
  • A 5 Frankfurt - Karlsruhe - Basel
  • A 7 Würzburg - Ulm - Füssen
  • A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
  • A 9 Berlin - Nürnberg - München
  • A 72 Chemnitz - Hof
  • A 93 Inntaldreieck - Kufstein
  • A 95 / B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
  • A 99 - Umfahrung München

Die Karawane der Wintersportler zieht auch durch das benachbarte Ausland. Besonders lebhaft wird es in Österreich. Dort sind zum einen ebenfalls Winterferien, zum anderen findet in Schladming noch bis zum 17. Februar die alpine Ski-Weltmeisterschaft statt, zu der bis zu 30 000 Zuschauer täglich erwartet werden.

Quelle: ADAC (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte angst in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige