Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Produkte Luxusuhren: So findet man für jeden Typ die beste Uhr

Luxusuhren: So findet man für jeden Typ die beste Uhr

Archivmeldung vom 06.12.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.12.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Pixabay / mauriciodss
Bild: Pixabay / mauriciodss

Armbanduhren sind weit mehr als bloße Zeitmesser und gelten bereits seit vielen Jahren als modisches Accessoire. Insbesondere Luxusuhren sind das Sinnbild von Status und Eleganz, sie unterscheiden sich in vielen Details von gewöhnlichen Armbanduhren.

Bild: Pixabay / PIRO4D
Bild: Pixabay / PIRO4D

Egal ob Chopard, Certina oder Rolex - Luxusuhren verkörpern Uhrmacherkunst auf einem ganz neuen Niveau und schlagen mit Preisen im vier- bis fünfstelligen Bereich zu Buche. Damit die Luxusuhr auch Ausdruck eines exquisiten Geschmacks ist, sollte das auserwählte Modell auch dem eigenen Typ entsprechen.

Das Design sollte zum Lebensstil passen

Das Angebot von Luxusuhren ist sehr groß, sodass sich für jeden Lebensstil das passende Exemplar finden lässt. Wer sich eine Luxusuhr mit einem besonders zeitlosen Charme wünscht, der sollte zu einer klassischen Analoguhr greifen, die jede Geraderobe aufwerten kann.

Wenn Sie hingegen vorzugsweise elegante Kostüme oder Anzüge tragen, dann ist eine edle Dresswatch die richtige Wahl. Eine moderne Digitaluhr wiederum lässt sich besonders gut mit einem sportlichen bis legeren Look vereinen. Freunde ausgedehnter Freizeitaktivitäten werden vielleicht eher im breiten Angebot von hochwertigen Taucheruhren ihren Favoriten finden. Taucheruhren besitzen eine Wasserdichte von bis zu hundert Metern, was sich vor allem auf Reisen auszahlt.

Auch funktionelle Fliegeruhren sowie Chronographen zeichnen sich durch vorteilhafte Funktionen aus und lassen sich sowohl im Büro als auch beim Sport einsetzen. Bedenken Sie stets, dass viele Luxusuhren in erster Linie Exklusivität verkörpern und das persönliche Erscheinungsbild perfektionieren sollen.

Auch die Größe der Luxusuhr prägt die optische Erscheinung

Damit eine Luxusuhr nichts von ihrer Eleganz einbüßt, sollte auch die Größe des Uhrengehäuses zum Träger der Uhr passen. Während sehr große Luxusuhren mit einem massiven Edelstahlarmband an einem zierlichen Frauenarm schnell klobig erscheinen, wirken Modelle mit einem filigranen Lederarmband bei sehr dicken Armen schnell deplatziert.

Daher sollten Sie im Vorfeld die genauen Maße der gewünschten Luxusuhr beachten und vor allem den Kauf von XXL-Modellen genau abwägen.

Hochwertige Materialien erhöhen die Lebensdauer der Uhr

Damit eine Luxusuhr nicht nur ästhetischen Ansprüchen gerecht wird, sondern auch in funktioneller Hinsicht überzeugt, ist der richtige Materialeinsatz besonders relevant. Insbesondere Luxusuhren, die für den Outdoor-Bereich konstruiert wurden, sollten ein wasser- und kratzfestes Gehäuse besitzen, das einen frühen Verschleiß verhindert.

Während Materialien, wie beispielsweise Gelbgold, Weißgold sowie Roségold zwar durch ihre besonders edle Optik bestechen, fallen Gehäuse aus Edelstahl, Keramik, Titan und Karbon hingegen deutlich robuster aus. Sofern die Luxusuhr nur zu ausgewählten Feierlichkeiten zum Einsatz kommen soll, dürfen Sie jedoch die anmutige Variante mit Goldbesatz vorziehen.

Erst das Uhrenarmband perfektioniert eine Luxusuhr

Auch das Uhrenarmband sollte auf Ihren Typ zugeschnitten sein und vor allem ansprechend ausfallen. Für die Fertigung der Uhrenarmbänder kommen in erster Linie Silikon, Leder sowie Gold, Silber, Titan oder Edelstahl zum Einsatz.

Während Uhrenarmbänder aus Leder eine angenehm dezente Optik besitzen und daher zu jeder Garderobe passen, entfalten Bänder aus Gold oder Silber vor allem bei elegantem Dress ihre ganze Pracht. Uhrenarmbänder, die aus Silikon oder Edelstahl hergestellt wurden, kommen vor allem bei sportlichen Modellen zum Einsatz und sind daher ideal für Personen mit einer legeren bis sportlichen Garderobe geeignet.

Zudem haben Uhrenarmbänder aus Edelstahl sowie Silikon den Vorteil, dass mögliche Gebrauchsspuren weniger schnell sichtbar sind und die Luxusuhr daher auch beim Sport eingesetzt werden kann.

Die besonderen Extras machen den Unterschied

Luxusuhren heben sich nicht nur durch ihren Materialeinsatz, sondern vor allem durch ihre besonderen Extras vom Standard typischer Armbanduhren ab. Insbesondere Frauen bevorzugen daher beispielsweise Luxusuhren mit zusätzlichem Brillantbesatz, wie sie beispielsweise Uhrinstinkt anbietet.

Bei diesen Modellen wird das Gehäuse, das Ziffernblatt oder das Uhrenarmband oftmals mit kleinen Strasssteinen oder z. B. auch mit echtem Diamantbesatz etc. versehen, hierdurch werden anmutige Akzente gesetzt und die Luxusuhr wird in ein strahlendes Schmuckstück verwandelt.

Unser Fazit

Keine Frage, Luxusuhren stehen für Prestige und sorgen nicht selten für neidvolle Blicke. Dennoch sollten Sie bedenken, dass eine Luxusuhr vorrangig Ihren eigenen Ansprüchen gerecht werden und zu Ihrem Typ passen muss. Lassen Sie sich daher mit der Wahl Ihres Wunschmodells ausreichend Zeit und berücksichtigen Sie beim Kauf unbedingt die feinen Details. Eine hochwertige Luxusuhr kann Ihnen dann über viele Jahre treue Dienste leisten und somit zu einem zeitlosen und unverwechselbaren Begleiter werden.

---

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte impfte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige