Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Produkte Neuer Apotheken Umschau-Ratgeber: "Essen gegen Entzündungen"

Neuer Apotheken Umschau-Ratgeber: "Essen gegen Entzündungen"

Archivmeldung vom 07.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Titelcover des Apotheken Umschau-Ratgeberbuchs "Essen gegen Entzündungen" .  Bild: Wort & Bild Verlag Fotograf: Wort & Bild Verlag
Titelcover des Apotheken Umschau-Ratgeberbuchs "Essen gegen Entzündungen" . Bild: Wort & Bild Verlag Fotograf: Wort & Bild Verlag

Medizin aus dem Kochtopf? Das klingt vor allem für Menschen, die an chronischen Entzündungen leiden, verlockend. Tatsächlich lassen sich mit einer ausgewogenen Ernährung entzündliche Prozesse im Körper verringern und Krankheiten vorbeugen.

Wie das geht, zeigt das neue Ratgeber-Buch "Essen gegen Entzündungen" (ab 7. Mai im Handel und in Apotheken erhältlich) von Deutschlands bekanntestem Gesundheitsmagazin, der Apotheken Umschau. Es bietet wissenschaftliche Grundlagen und die besten Rezepte für eine ausgewogene, gesunde Ernährung - von Experten entwickelt und medizinisch geprüft.

Essen ist ein wichtiger Baustein, damit es uns gut geht

"Das eine Wunder-Superfood als Allzweckwaffe gibt es leider nicht, aber man kann durch bewusste Ernährung aktiv dazu beitragen, dass Entzündungen im Körper gar nicht erst entstehen", erläutert Julia Rotherbl, Mitglied der Apotheken Umschau-Chefredaktion. "Unser Buch stellt die vielen kleinen Bausteine vor, durch die ein individueller Speiseplan antientzündliche Prozesse positiv beeinflusst."

Auf die richtige Auswahl kommt es an

Bestimmte Lebensmittel wie etwa Zucker, aus Weißmehl hergestellte Produkte, rotes Fleisch oder stark verarbeitete Lebensmittel wie Fertigprodukte aus dem Supermarkt können aufflackernde Entzündungen erst so richtig anfeuern. Umgekehrt gibt es viele Lebensmittel, die das Gegenteil bewirken. Welche das genau sind, erfahren die Leser:innen im ersten Teil des Buches. Gezeigt wird, bei welchen Lebensmitteln man zugreifen kann und wo man vorsichtig sein sollte.

Schritt für Schritt vermittelt der neue Ratgeber das Wissen über einen ausgewogenen, abwechslungsreichen Speiseplan und erklärt den Zusammenhang von Ernährungsweisen und Entzündungsgeschehen. Für viele Betroffene mit chronischen Entzündungen wie etwa Arthrose, Rheuma oder Neurodermitis hängt das Befinden auch stark mit der Ernährung zusammen. So lernen die Leser:innen mit dem neuen Ratgeber möglichst praktisch und alltagstauglich, wie sie ihren Speiseplan am besten zusammenstellen.

70 leckere und einfache Rezepte helfen dabei, das erworbene Wissen im Alltag umzusetzen - von frischen Frühstücksideen bis zu ausgewogenen Hauptmahlzeiten, die man ohne Reue genießen kann.

Quelle: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte reggae in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige