Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Essen: Tod einer Spinne sorgt für Polizeieinsatz in Bredeney

Essen: Tod einer Spinne sorgt für Polizeieinsatz in Bredeney

Archivmeldung vom 24.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de

Eine mutmaßlich ungiftige Spinne sorgte Mittwochmorgen (24. Mai, gegen 9:30 Uhr) für einen größeren Polizeieinsatz in Bredeney. Ein Überfallalarm alarmierte am Morgen einige Polizisten nach Bredeney. In Uniform und in unauffälliger ziviler Kleidung näherten sich einige Beamte dem Tatort, während weitere Kräfte im Nahbereich patrouillierten. Schnell konnten die Beamten mit den mutmaßlichen Opfern Kontakt herstellen und Entwarnung geben. Eine zu Lebzeiten vermutlich größere Spinne hatte die Bewohner aufgeschreckt und zum Handeln gezwungen.

Pech für alle Beteiligten: das Tier saß zum Zeitpunkt seines/ ihres Todes auf einem scharf geschalteten Alarmknopf!

Das anschließende Notsignal informierte sofort die Essener Polizei. Weitere kriminalpolizeiliche Ermittlungen blieben den Beamten erspart, die den Einsatz mit einem Kurzbericht beendeten. /Peke

Quelle: Polizei Essen (ots)

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: