Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses SMARTIES: Nestlé erntet Spott für fehlerhaftes Quiz

SMARTIES: Nestlé erntet Spott für fehlerhaftes Quiz

Archivmeldung vom 04.08.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.08.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: twitter.com, Charli Fleming
Bild: twitter.com, Charli Fleming

Der Schweizer Nahrungsmittelkonzern Nestlé hat sich einen peinlichen Fehler auf tausenden seiner SMARTIES-Packungen erlaubt und erntet dafür viel Spott im Internet. In einer Quizfrage über die Tierwelt sollten Kinder beantworten "wer sechs Arme hat und im Meer lebt". Nestlé gibt als richtige Antwort den Oktopus an, doch der hat in Wirklichkeit acht Arme.

Falsches Wissen vermittelt

Die zehnjährige Rose White aus dem englischen Chester hat den peinlichen Fehler entdeckt und publik gemacht. "Zuerst habe ich es für eine Scherzfrage gehalten, aber dann wurde mir klar, dass es ein Fehler sein musste", erklärt sie gegenüber der Tageszeitung "The Sun". "Weil Schulferien sind, konnte ich meinen Lehrer nicht fragen, also googelte ich die Frage. Nestlé hätte das auch mal tun sollen", erklärt White abschließend. "Der Punkt ist ja auch, dass 'Oktopus' eigentlich sogar so viel heißt wie 'Achtfuß'. Zwei der mit Saugnäpfen versehenen Gliedmaßen werden zum Gehen benutzt, während die anderen sechs nach Nahrung tasten", erklärt Jack Sewell von der Marine Biological Association.

Nestlé ist bereits auf die fehlerhaften Packungen aufmerksam geworden: "Schaut so aus, als wären wir hier nicht ganz so smart-IES gewesen. Unser Team hat die falsche Antwort bei den nächsten Packungen korrigiert", so ein Sprecher des Konzerns. Einigen Nutzern gefällt der humorvolle Stil der Antwort jedoch nicht, da Kinder sehr an Quizfragen über Tiere interessiert seien und durch derartige Fehler falsche Fakten verinnerlichen könnten.

Quelle: www.pressetext.com/Sabrina Manzey

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hetzer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige