Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses "The Swarm": Multikopter hievt Menschen in die Luft

"The Swarm": Multikopter hievt Menschen in die Luft

Archivmeldung vom 02.09.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.09.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
"The Swarm": Neues Fluggerät hebt ab. Bild: youtube.com, Screenshot
"The Swarm": Neues Fluggerät hebt ab. Bild: youtube.com, Screenshot

Britische Hobby-Tüftler haben mit "The Swarm" einen weiteren Multikopter entwickelt, der einen Menschen durch die Luft schweben lässt. Das eigentümliche Gefährt besitzt 54 Rotoren. Jeder von ihnen wird von einem eigenen Elektromotor angetrieben. Je neun Motoren wiederum sind zu einer Gruppe zusammengefasst. Das ermöglicht eine Steuerung ähnlich wie bei einem Hexakopter. Für Stabilisierung soll Technik verwendet werden, wie man sie bereits vom Fernost-Modellbauversand HobbyKing kennt.

Auch wenn die bemannte Super-Drohne auf ein Eigengewicht von nur 150 Kilogramm kommt, hebt das Fluggerät eher nur langsam vom Boden ab. Laut den Entwicklern soll der maximale Schub 164 Kilogramm entsprechen - in jedem Fall genug, um den gewünschten Effekt des Abhebens eines erwachsenen Piloten zu ermöglichen. Wer einsteigt, sollte jedoch nicht länger als zehn Minuten unterwegs sein. Länger halten die an Bord befindlichen Akkus nämlich nicht.

Betrachtern des beigefügten Videos, denen die Haube auf dem Kopf des Piloten auffällt, sei gesagt, dass diese ihn und hierbei vor allem seine Augen vor herumfliegenden Rotorteilen schützen soll, sollte es zu einem unvorhergesehenen Zwischenfall kommen. Die Ersten sind die Briten mit dieser Idee freilich nicht. Bereits im Oktober 2011 sorgte die Firma e-volo aus Karlsruhe mit ihrem "Volocopter VC1" für breites Aufsehen in der Technikwelt.

Quelle: www.pressetext.com/Florian Fügemann

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte jauche in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige