Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Aachen: Betrunkener Autoaufbrecher während der Tat eingeschlafen

Aachen: Betrunkener Autoaufbrecher während der Tat eingeschlafen

Archivmeldung vom 08.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Uwe Schlick / pixelio.de
Bild: Uwe Schlick / pixelio.de

Gegen 20:30 Uhr meldete eine Autobesitzerin der Polizei, dass in ihrem geparkten Auto eine ihr unbekannte Person sitzt und schläft. Zudem sei die Seitenscheibe am Auto eingeschlagen. Die Polizeibeamten konnten den deutlich unter Alkoholeinfluss stehenden Mann nur mit Mühe wecken und überprüfen. Dabei fanden sie unter anderem einen Nothammer in seiner Hosentasche. Im näheren Umfeld des Tatortes konnten fünf weitere Autos mit eingeschlagenen Seitenscheiben festgestellt werden.

Nach Feststellung seiner Personalien begann der nun Beschuldigte die Beamten erheblich zu beleidigen und widersetzte sich aggressiv weiteren polizeilichen Maßnahmen. Noch vor Ort mussten dem 48-Jährigen Handschellen angelegt werden. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde er in Gewahrsam genommen. Aufgrund der Alkoholisierung des Beschuldigten erfolgte eine Blutprobenentnahme und ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizei Aachen (ots)

Anzeige:
Videos
Bild: Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
"ExtremNews kommentiert" mit einer Premiere
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Termine
Agnihotra Seminar
36318 Schwalmtal
29.09.2019
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige