Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Schwaben: Alte Panzergranate im Familiengrab gefunden

Schwaben: Alte Panzergranate im Familiengrab gefunden

Archivmeldung vom 28.08.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.08.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

In Schwangau im Ostallgäu haben Arbeiter eine alte Panzergranate in einem Familiengrab gefunden. Wie die Polizei mitteilte, stießen die Arbeiter beim Aushub des Grabes am Dienstagabend auf einen circa 30 Zentimeter langen metallenen Gegenstand, den sie für eine Granate hielten. Der Friedhof wurde daraufhin sicherheitshalber abgesperrt und die Arbeiten eingestellt.

Der Kampfmittelräumdienst konnte noch am Abend bestätigten, dass es sich bei dem Gegenstand tatsächlich um eine alte Panzergranate, vermutlich aus der Zeit des 1. Weltkrieges handelte. Da der Zünder bereits ausgebaut war wird nun darüber spekuliert, ob die Granate möglicherweise als Grabbeigabe mit in den Sarg gelegt wurde. Die unscharfe Granate wurde entsorgt, dadurch konnte die geplante Beerdigung doch noch stattfinden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
4. Yogafestival Fulda
36145 Hofbieber
28.06.2019 - 30.06.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: