Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Junggesellinnen-Abschied: Australische Polizisten für Stripper gehalten

Junggesellinnen-Abschied: Australische Polizisten für Stripper gehalten

Archivmeldung vom 06.07.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.07.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Einsatzfahrzeug der South Australia Police
Einsatzfahrzeug der South Australia Police

Foto: Lukeroberts
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bei einem Junggesellinnen-Abschied in einer Bar im australischen Darwin sind mehrere Polizisten versehentlich für Stripper gehalten worden. Wie eine Polizeisprecherin mitteilte, wollten die Beamten lediglich einer Beschwerde wegen nächtlicher Ruhestörung nachgehen, als ihnen "fast die Hemden vom Leib gerissen worden sind".

Die Mädchen seien gut in Form gewesen und ließen den Polizisten keine Chance ihre Forderung durchzusetzen, sagte die Polizeisprecherin weiter. Doch letztlich gelang es den Beamten "sich in Würde zurückzuziehen".

"Mir sind keine Stripper bekannt, die Gürtel mit Ausrüstung tragen und in Streifenwagen vorfahren", scherzte ein Polizist. Die Behörden haben davon abgesehen, den Vorfall weiter zu verfolgen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pracht in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige