Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Chinesen verwechseln oft die Schweiz und Schweden

Chinesen verwechseln oft die Schweiz und Schweden

Archivmeldung vom 30.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: wrw / pixelio.de
Bild: wrw / pixelio.de

Die Schweiz und Schweden wollen mit einer Aufklärungskampagne dafür sorgen, dass die beiden Länder in China künftig nicht mehr so oft wie bisher verwechselt werden. Das berichtet die schweizerische Zeitung "20 Minuten". Problematisch sei vor allem die Wortähnlichkeit im Chinesischen: Die Schweiz heißt "ruishi", Schweden "ruidian".

Die Konsulate beider Länder haben in Shanghai chinesische Staatsbürger dazu aufgerufen, Beiträge einzureichen, die auf witzige Art und Weise zeigen, wo der Unterschied erkennbar werde. Der Gewinner des Wettbewerbes darf sich dann über eine zwölftägige Reise in beide Länder freuen.

"Aus chinesischer Sicht gibt es in Europa schlicht zu viele kleine Länder – da geht die Übersicht schnell verloren", sagte Thomas Wagner, Präsident der Gesellschaft Schweiz-China.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
NHS 3.0
Das Universalgenie, die NHS 3.0
Termine
Kongress der vereinten Wissenschaften
66130 Saarbrücken
18.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: