Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Ur-Zivilisation unter Antarktis-Eis begraben?

Ur-Zivilisation unter Antarktis-Eis begraben?

Archivmeldung vom 07.05.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.05.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Karte der Antarktis mit dem Südpol
Karte der Antarktis mit dem Südpol

Foto: Hardscarf
Lizenz: CC BY-SA 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Mit Hilfe des Online-Kartendienstes Google Earth will ein Hobby-Forscher seltsame Bauten unter dem Antarktis-Eispanzer entdeckt haben. Dabei vermutet er, dass die Objekte von Menschenhand erschaffen wurden, schreibt das russische online Magazin "Sputnik".

Weiter berichtet Sputnik Deutschland: "Bei der genauen Untersuchung der Südpol-Oberfläche ist der YouTuber von dem Kanal „Conspiracy Depot“ auf mysteriöse Strukturen gestoßen, die ihn ihrer Form nach an Bauten erinnerten, wie die Zeitung „Daily Star“ schreibt.

Dem Hobby-Experten zufolge beherbergt das Antarktis-Eis eine Ur-Stradt, die vermutlich vor vielen Jahrhunderten dort existierte.

Mit Google Earth will der Blogger neben einfachen Bauten auch Türme erblickt haben, die wahrscheinlich nicht von der Natur, sondern von Menschen erschaffen wurden. Die entdeckten Strukturen bilden praktisch ein ideales Dreieck und können laut Verschwörungstheoretikern auch zu einer unter Eis begrabenen Stadt gehören.

Auf dem Online-Kartendienst Google Earth finden Verschwörungstheoretiker immer wieder Seltsames auf unserer Erde. Erst im April wollen Ufologen ein überdimensionales Objekt in der Antarktis gefunden haben, das ihnen zufolge der Form nach an eine Antenne erinnerte. Dabei soll diese seltsame Formation unter dem Schnee so groß wie vier Fußballfelder sein."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Anzeige:
Videos
Bild: Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
"ExtremNews kommentiert" mit einer Premiere
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Termine
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige