Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Ein Scherz mit Folgen

Ein Scherz mit Folgen

Archivmeldung vom 17.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flughafen Berlin-Schönefeld Bild: Morwen aus der englischsprachigen Wikipedia
Flughafen Berlin-Schönefeld Bild: Morwen aus der englischsprachigen Wikipedia

Die scherzhafte Äußerung einer Frau am Flughafen Berlin-Schönefeld führte gestern nicht nur zu einer Anzeige. Ihren Flug nach Kopenhagen konnte sie ebenfalls vergessen.

Bundespolizisten eilten am Mittwoch gegen 19 Uhr im Terminal B des Flughafens Berlin-Schönfeld zur Luftsicherheitskontrolle. Eine 21-jährige Frau fragte während der Kontrolle einen Mitarbeiter der Firma Securitas, zweimal ob er denn ihre Bombe gefunden hätte.

Der 32-jährige Luftsicherheitsassistent nahm diese Äußerung ernst und alarmierte die Bundespolizei. Der Verdacht konnte ausgeräumt werden, für die Frau aus Halle, hatte es aber Folgen.

Neben einer Anzeige wegen der Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung einer Straftat, schloss sie die Fluggesellschaft von ihrem Flug nach Kopenhagen aus.

Die junge Frau bleibt auf freien Fuß.

Quelle: Bundespolizeidirektion Berlin (ots)

Anzeige: