Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Münsteraner typischer Leergutdiebstahl - oder, wie stiehlt man in Münster jede Menge Leergut

Münsteraner typischer Leergutdiebstahl - oder, wie stiehlt man in Münster jede Menge Leergut

Archivmeldung vom 30.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Hartmut910 / pixelio.de
Bild: Hartmut910 / pixelio.de

Wenn in anderen Städten Leergut in größeren Mengen entwendet wird, so nutzen die Täter meist einen Transporter oder ein anderweitiges Kraftfahrzeug. Nicht so in Münster: Dort entwendeten vor kurzem zwei Täter insgesamt etwa 60 Kisten Leergut mit, na wie könnte es anders sein, mit dem Fahrrad.

Die beiden unbekannten Täter hatten sich letzte Woche in der Nacht von Donnerstag auf Freitag unbefugt Zugang zu einer Getränkefirma in Berg Fidel verschafft und die Kisten samt Inhalt zunächst über einen hohen Zaun nach außen geschafft. Von dort fuhren die beiden Täter dann mit teilweise vier Kisten auf dem Gepäckträger fort - und dieses gleich mehrfach, denn immerhin galt es ja etwa 60 Kisten abzutransportieren. Zeugen, die Angaben zu diesem Großabtransport machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Münster unter der Telefonnummer 0251-275-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizei Münster (ots)

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: