Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Elektronikhersteller erfindet Kopfhörer für Katzen

Elektronikhersteller erfindet Kopfhörer für Katzen

Archivmeldung vom 04.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Robert A.T. aka Pingo / pixelio.de
Bild: Robert A.T. aka Pingo / pixelio.de

Der Erfindergeist eines US-amerikanischen Elektronikherstellers macht auch vor Haustieren nicht halt: Die Firma Sol Republic hat die ersten Kopfhörer für Katzen erfunden.

Ursprünglich wurden die voll funktionsfähigen Kopfhörer für die Katze des Elekrto-Musikers Deadmau5 entwickelt, die Firma hat aber inzwischen zehn weitere Paare produziert. Die Kopfhörer verfügen auch über eine Fernbedienung und sogar ein Mikrofon. Ob sich die Geräte gut verkaufen, ist fraglich: Ein Paar kostet 1.000 US-Dollar. Die Erlöse sollen einer Tierschutzstiftung zukommen. "Wir glauben daran, dass das Leben mit guter Musik schöner ist und dass unsere Kopfhörer das Leben von Katzen verbessern können", erklärten die Hersteller.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bonus in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige