Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Willkürliche Zensur auf Facebook?

Willkürliche Zensur auf Facebook?

Archivmeldung vom 05.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Cover von "PSALM 1 - Die Wege Gottes und der Menschen"
Cover von "PSALM 1 - Die Wege Gottes und der Menschen"

Facebook verbietet das Cover des Buches "Psalm 1 - Die Wege Gottes und der Menschen" auf dem Michelangelos "Gottvater erschuf den Menschen" zu sehen ist. "Deine Werbeanzeige wurde abgelehnt, weil das Bild nicht unseren Werberichtlinien entspricht. Werbeanzeigen dürfen keine übermäßig sexualisierten Bilder einsetzen, den Eindruck von Nacktheit erwecken, viel Haut bzw. Dekolleté zeigen oder sich unnötigerweise auf bestimmte Körperteile konzentrieren. Dies gilt auch für die Bilder auf deinen Seiten." So antwortete Facebook auf die Frage, warum denn ein Klassiker der Renaissance als Pornografie zu werten sei.

Der Hintergrund: das Bild "Gottvater erschuf den Menschen" von Michelangelo ziert das Cover des im Olona Edition-Verlags erschienenen Werkes "Psalm 1 - Die Wege Gottes und der Menschen" - wenn auch mit kleinen Änderungen. So wurde das Antlitz Adams verändert - er dreht sich hier von Gott weg. "Mit Pornografie hat das aber auch nichts zu tun" meint Eckehard Bamberger, Religionsphilosoph und Verfasser des Werkes, " ich wollte damit die Abkehr des Menschen von Gott symbolisieren."

Verfasserin der Facebook-Antwort jedenfalls ist eine gewisse "Michelle". Der Verdacht drängt sich allerdings auf, dass hier ein Computerprogramm nur "vermenschlicht" wird. Dies wäre immerhin eine Erklärung für die absurde Zensur, wenn auch eine sehr besorgniserregende.

Fazit: Einmal mehr begibt sich damit Facebook ins Kreuzfeuer der Kritik. Wie weit darf Zensur gehen? Wie mächtig und manipulativ ist Facebook wirklich? Wer entscheidet über Fragen der Ethik und Ästhetik? Findet vor dem Verbot eine echte Evaluierung statt oder entscheidet ein Computerprogramm über Gut und Böse? Nur einige von vielen Fragen, die sich nun wieder aus gegebenem Anlass stellen.

Quelle: OLONA Edition

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pony in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige