Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Handwerker entdeckt Goldschatz in Einbauküche

Handwerker entdeckt Goldschatz in Einbauküche

Archivmeldung vom 14.02.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.02.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Thorben Wengert  / pixelio.de
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

In Hannover hat ein 38-jähriger Handwerker bei Renovierungsarbeiten in einer Küche drei Kilogramm Gold gefunden. "Wir dachten, es handele sich um Abfall oder um Ersatzteile der Küche, die dort aufgehoben wurden", sagte der Fliesenleger der "Hannoverschen Allgemeine Zeitung".

Er war nach dem Tod des Mieters beauftragt worden, den alten PVC-Boden zu entfernen. Beim obligatorischen Demontieren der Einbauküche hatte er in Plastiktüten Goldbarren und Münzen im Wert von mehr als 100.000 Euro gefunden. "Erst später, als ich von meinem Fund erzählt habe, bin ich mehrfach gefragt worden, warum ich das überhaupt abgegeben habe", so der 38-Jährige, der den Fund sofort dem Wohnungsbesitzer meldete. Dieser händigt die Barren und Münzen den Erben aus. Ob der Handwerker einen Finderlohn bekommt, ist unbekannt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte erle in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige