Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses USA: Kellnerin bekommt Lotterielose als Trinkgeld und gewinnt 17.500 Dollar

USA: Kellnerin bekommt Lotterielose als Trinkgeld und gewinnt 17.500 Dollar

Archivmeldung vom 07.10.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.10.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: pixelio.de, R. Bamberger
Bild: pixelio.de, R. Bamberger

In der Stadt Springfield im US-Bundesstaat Oregon hat eine 25-jährige Kellnerin von einem Stammgast zwei Lotterielose als Trinkgeld erhalten und mit einem der Lose 17.500 Dollar gewonnen. "In der Bar sind etwa 80 Prozent Stammgäste. Jeder kennt jeden. Die Leute waren total aus dem Häuschen", sagte die Kellnerin gegenüber der Lokalzeitung "Regular Guard".

Der Trinkgeld-Geber, der anonym bleiben möchte, gehe allerdings nicht leer aus: Sie werde ihm etwas von dem Gewinn abgegeben, so die 25-jährige Kellnerin weiter. Sie selbst wolle sich von dem Gewinn eine neue Couch kaufen und den Rest des Geldes sparen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Zeitgenössische Darstellung des Demonstrationsversuchs zur Milzbrandimpfung, den Pasteur in Pouilly-le-Fort unternahm
Die Realität der Viren
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte furier in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen