Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Alien-Tarntechnik? Ominöses Objekt kurz in Nasa-Livestream aufgetaucht

Alien-Tarntechnik? Ominöses Objekt kurz in Nasa-Livestream aufgetaucht

Archivmeldung vom 22.04.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.04.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Screenshot Youtube Video "Strange object spotted flying past the International Space Station"
Bild: Screenshot Youtube Video "Strange object spotted flying past the International Space Station"

Eine Live-Übertragung der Nasa von der Internationalen Raumstation (ISS) sorgt bei Ufo-Jägern erneut für Aufregung: Die Kameras scheinen auch diesmal ein ganz besonderes Objekt eingefangen zu haben, schreibt das russische online Magazin "Sputnik".

Weiter heißt es auf deren deutschen Webseite: "Das Video zeigt ein zylindrisches Objekt, das plötzlich in der Ferne auftaucht und sich der ISS annähert. Am Anfang ist es fast durchsichtig, doch allmählich nimmt es Form an und wird sichtbar. Am Ende des Videos verschwindet der Zylinder wieder.

Manche Ufo-Jäger sehen diese Bilder als Beweis für fortschrittliche Alien-Tarntechnologien. Laut einem Experten könnte es sich bei dem Objekt jedoch auch schlicht um Weltraumschrott oder einen Satellit handeln."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kapsel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige